© Copyright TSV Haubersbronn. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Umsetzung: KLOZ WERBUNG
Handball
Abteilung
TSV Haubersbronn
Spielbericht TSV Haubersbronn - SV Stuttgarter Kickers II vom 25.09.2021
Niederlage in Stuttgart SV Stuttgarter Kickers II – TSV Haubersbronn 26:18 (12:10) Nach dem gelungenen Saisonstart gegen die KSG Gerlingen stand am 25.09.21 das erste Auswärtsspiel für die Haubersbronner Handballer an. Schiedsrichter der Partie war Alexander Siopidis (SV Remshalden). Der Beginn des Spiels war sehr ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Jungs vom TSV. Nach einer torarmen Anfangsviertelstunde stand es 3:5. Die erste Auszeit der Gastgeber nach 17 Spielminuten zeigte Wirkung, vorne wurden die Kickers effektiver und störten den Angriff der Haubersbronner immer besser, was zu einfachen Abspielfehlern und daraus resultierenden Tempogegenstößen führte. Bis zur Halbzeit konnten die Gastgeber das Spiel somit in ein 12:10 drehen. Obwohl man sich in der Pause viel vornahm, verschliefen die Jungs aus Haubersbronn den Start in Hälfte zwei komplett: Mit einem 5:0-Lauf legten die Gastgeber den Grundstein für ihren Heimsieg, eine wacklige Abwehr und Fehler im Angriff der Gäste führten dazu, dass es nach 42 Spielminuten beim Stand von 19:13 eine erste Vorentscheidung gab. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel zwar wieder ausgeglichener, der Vorsprung der Kickers blieb daher jedoch unverändert bei 6 Toren. Einige zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen gepaart mit zu leichten Ballverlusten im Angriff ließen einen spannenderen Spielverlauf in Hälfte zwei nicht mehr zu. Auch die letzten Minuten konnte die #SpreuVomWeizen nicht mehr für Ergebniskosmetik nutzen, stattdessen packten die Kickers noch zwei Treffer obendrauf zum Endstand von 26:18. Nach der Spielverlegung des Spieles gegen Weinstadt treten die Handballer vom TSV das nächste Mal zum Lokalderby bei der SG Schorndorf 3 an. Anpfiff ist am Sonntag, den 17.10.21 um 18.00 Uhr.